in stein gehauen

die reihe humanscapes untersucht von menschen geschaffene landschaften. „in stein gehauen“ geht zurück zu den historischen reichen der khmer in angkor/kambodscha und der maya in copán/honduras. überreste ihrer einst erschaffenen kulturlandschaften sind der nachwelt erhalten geblieben. der mensch kann so auch heute noch zu ihnen zurückkehren und die stadien ihrer anfänge und enden erforschen, ihre geschichte (re-)konstruieren und ihr entstehen und untergehen nachzeichnen.

gallery